Conference Report: "Ethnological vs. Sociological Ethnography—Considering Scope and Potential for Distinction"

  • Thomas Scheffer Goethe University, Frankfurt/Main
  • Christian Meyer Universität Konstanz
Keywords: ethnography, fieldwork, field, field site, multi-sited, comparative methodology

Abstract

The respective disciplinary appropriations of the ethnographic approach in ethnology and sociology formed the core of the workshop. The following report lays out the contrasts and similarities debated. On this basis, it explores deeper systematic differences using the conceptual triad of field, site, and research object. The report concludes with core themes for debate in a follow-up workshop in 2011. URN: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs1101256

Downloads

Download data is not yet available.

Author Biographies

Thomas Scheffer, Goethe University, Frankfurt/Main
Thomas SCHEFFER ist seit 2009 Heisenberg-Stipendiat am Institut für Europäische Ethnologie der HU Berlin. Als Ethnomethodologe lehrt und forscht er im Bereich der Rechts- und Professionssoziologie und politischen Soziologie sowie zu Fragen der praxeologischen Mikrofundierung, der sequenzanalytischen Diskursforschung und der (vergleichenden) Ethnografie komplexer Settings. SCHEFFER ist Sprecher der Sektion Rechtssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie.
Christian Meyer, Universität Konstanz
Christian MEYER leitet seit 2008 als Akademischer Rat die Arbeitsgruppe "Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung" der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld. Er forscht im Bereich der kultur- und sozialwissenschaftlichen Methodologie, der Interaktions-, Religions- und Politikethnologie, der linguistischen Anthropologie und Mikroethnografie sowie der Kulturtheorie. Seine regionalen Schwerpunkte sind Brasilien und Senegal, wo er insgesamt dreieinhalb Jahre geforscht hat.
How to Cite
Scheffer, T., & Meyer, C. (2010). Conference Report: "Ethnological vs. Sociological Ethnography—Considering Scope and Potential for Distinction". Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 12(1). https://doi.org/10.17169/fqs-12.1.1620