A Recipe Book Approach to Research? Practical Suggestions for Using Grounded Theory in Dissertations and Thesis Projects

  • Inga Truschkat
  • Manuela Kaiser
  • Vera Reinartz Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Keywords: grounded theory, theoretical sensitivity, constant comparative method, circulation, practice of research, dissertations and thesis projects

Abstract

A suitable method is absolutely essential in order to carry out qualitative research successfully. Grounded Theory Methodology (GTM) offers a technique that is appealing due to its clear structure and therefore especially appropriate for less experienced researchers. But by using this method the complexity and the demands of sampling process becomes more apparent. In this article, we discuss creative ways of dealing with the principles of GTM in thesis and dissertations. URN: urn:nbn:de:0114-fqs0502221

Downloads

Download data is not yet available.

Author Biographies

Inga Truschkat
Inga TRUSCHKAT (M.A.) ist Promotionsstipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung. In ihrer Doktorarbeit befasst sie sich mit dem empirischen Phänomen der Kompetenz. Im Rahmen ihres wissenssoziologisch-diskursanalytischen Zugangs nimmt sie dabei sowohl eine Analyse der Literatur zum Thema vor als auch eine gesprächsanalytische Auswertung von Bewerbungsgesprächen. Weitere Forschungsschwerpunkte sind Biographie-, Bildungs- und Milieuforschung.
Manuela Kaiser
Manuela KAISER (M.A.) ist Promotionsstipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung. In ihrer Promotion analysiert sie Konstruktionsweisen von Geschlecht im Rahmen eines Gleichstellungsprogramms. Ihre qualitativ-empirische Analyse basiert auf ExpertInneninterviews mit Teilnehmenden von Mentoring-Programmen aus dem Bereich der Wirtschaft und der Hochschule. Andere Forschungsinteressen gelten der Erwachsenenbildung, der Biographie- und der Hochschulforschung.
Vera Reinartz, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Vera REINARTZ (1. Staatsex. für das LA Sek. I/II, Sport/Franz.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sportwissenschaft, Arbeitsbereich Sportpädagogik, der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Neben ihrer Promotion zum Thema "Pädagogische Professionalität von SportlehrerInnen – Ein (berufs) biographisches Entwicklungsproblem?" und dem damit verbundenen Interesse an erziehungswissenschaftlicher Biografieforschung befasst sie sich mit verschiedenen qualitativ-empirischen Zugängen zum Forschungsfeld Schulsport.
Published
2005-05-31
How to Cite
Truschkat, I., Kaiser, M., & Reinartz, V. (2005). A Recipe Book Approach to Research? Practical Suggestions for Using Grounded Theory in Dissertations and Thesis Projects. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 6(2). https://doi.org/10.17169/fqs-6.2.470