Review Essay: Qualitative Cultural Psychology as a Science

  • Carlos Kölbl Universität Bayreuth
  • Jürgen Straub Ruhr-Universität Bochum

Abstract

URN: urn:nbn:de:0114-fqs0102172

Downloads

Download data is not yet available.

Author Biographies

Carlos Kölbl, Universität Bayreuth
Dipl.-Psych. Carlos KÖLBL (http://www.qualitative-research.net/fqs/impressum/koelbl-d.htm) ist Forschungsassistent in der am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen angesiedelten interdisziplinären Studiengruppe "Lebensformen im Widerstreit. Identität und Moral unter dem Druck gesellschaftlicher Desintegration"; außerdem ist er Lehrbeauftragter für Methodenlehre an der Universität GH Essen und wissenschaftlicher Mitarbeiter im Studium fundamentale der Universität Witten-Herdecke. Forschungsschwerpunkte: Entwicklungs-, Sozial- und Kulturpsychologie; Psychologie des Geschichtsbewusstseins; Handlungstheorien; qualitative Sozialforschung; kulturhistorische Theorie; Arbeit an einer Dissertation zur Entwicklung des Geschichtsbewusstseins Jugendlicher.
Jürgen Straub, Ruhr-Universität Bochum
PD Dr. Jürgen STRAUB (http://www.qualitative-research.net/fqs/beirat/straub-d.htm) ist Mitglied des Vorstands des Kulturwissenschaftlichen Instituts in Essen und Leiter (gemeinsam mit Burkhard LIEBSCH) der interdisziplinären Studiengruppe "Lebensformen im Widerstreit. Identität und Moral unter dem Druck gesellschaftlicher Desintegration" ebendort. Außerdem ist er Forschungsprofessor und Dozent im Studium fundamentale der Universität Witten-Herdecke sowie Privatdozent am Institut für Psychologie der Universität Erlangen-Nürnberg. Forschungsschwerpunkte: Philosophische Grundlagen und theoretische Systeme der Psychologie; Theorie, Methodologie und Methodik interpretativer Forschung; Entwicklungspsychologie; Sozial- und Kulturpsychologie; Konflikte, Gewalt und Verständigung in modernen Gesellschaften; psychosoziale Folgen der Shoah; Identitätstheorie; Handlungstheorie; Gedächtnistheorie; narrative Psychologie; Biografieforschung; Psychologie des Geschichtsbewusstseins.
Published
2001-05-31
Section
FQS Reviews – Methods and Methodology

Most read articles by the same author(s)